Stillen

Stillen · 23. Oktober 2019
Was ist die Relaktation? Wenn du, aus welchem Grud auch immer, abgestillt hast und das Stilen wieder aufnehmen möchtest, nennt man das Relaktation. Das Stillen eines Adoptivkindes nennt man hingegen induzierte Laktation. Ob du nach einer Pause oder als Adoptivmutter in die volle Laktation (Milchproduktion) kommst, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei spielt die Länger der Stillpause und das Alter deines Kindes ebenso eine Rolle, wie der Umstand, ob du zuvor ausreichend Milch hattest...
Stillen · 22. Oktober 2019
Du stillst und hast Lippenherpes, lies hier, was Du wissen solltest.
Stillen · 18. Oktober 2019
Als Stillende solltest Du abwechslungsreich, ausgewogen und regelmäßig essen. Es gibt keine wissenschaftlichen Hinweise drauf, dass bestimmte Lebensmittel in der Stillzeit zu Schwierigkeiten (z.B. Blähungen/Unruhe beim Kind) führen. Jede Frau und jedes Kind reagieren anders. Ungünstig scheint ein hoher Konsum von Milchprodukten zu sein. Es scheint auch keinen Zusammenhang zu geben, zwischen der Vermeidung von bestimmten Lebensmitteln und der Prävention von Allergien (S3 Leitlinie...
Stillen · 18. Oktober 2019
Was solltest Du bei einer veganen Ernährung in der Stillzeit wissen? Und was ist bei einer Magenband-OP zu beachten?
Stillen · 18. Oktober 2019
Um die Ernährung in der Stillzeit ranken sich viele Mythen. Hier findest Du Informationen darüber, was Du in der Stillzeit nicht oder nur eingeschränkt zu Dir nehmen solltest.
Stillen · 11. Oktober 2019
Aus welchem Grund auch immer Du Dich entscheidest, Deinem Baby die Flasche zu geben, ich will Dir hier erklären, was Du dabei beachten solltest..
Stillen · 11. Oktober 2019
Was ist eigentlich ein Brusternährungsset? Wofür ist es gut?
Stillen · 11. Oktober 2019
Kann man durch Stillen zuverlässig verhüten?
Stillen · 10. Oktober 2019
Dein Kind will den ganzen Tag nur noch an Deiner Brust verbringen?
Stillen · 09. Oktober 2019
Ich bin frustriert, öfter als mir lieb ist. Ich bin frustriert, dass es so viele, falsche Informationen zum Stillen gibt. Soweit, so unnötig, und nichts Neues. Ich bin aber richtig sauer, dass Fachleute zum Stillen falsche Informationen verbreiten und junge Eltern damit nicht nur verunsichern, sondern durch ihren fachlich falschen Rat verhindern, dass Babys die Nahrung bekommen, die für sie am gesündesten ist. Es ist für diese Kinder und ihre Eltern nicht nur ein emotionaler Schaden der...

Mehr anzeigen