Kosten in der Ergotherapie

Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und eine Vertragsleistung der gesetzlichen Krankenkassen bzw. der Berufsgenossenschaften. Die Verordnung für eine ambulante Ergotherapie stellt der behandelnde Arzt aus. Ohne eine gültige Verordnung dürfen wir nicht tätig werden.

Pro Verordnung muss der Patient in der Regel eine Zuzahlung von 10% und eine Rezeptgebühr von 10 Euro selbst tragen (Gesetzliche Zuzahlung § 32 SGB V i.V.m. § 61 SGB V), bzw. sich von der Zuzahlung befreien lassen (hierzu berät Sie Ihre Krankenkasse).

Für Kinder (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) und Versicherte der Berufsgenossenschaften fällt keine Zuzahlung an.

Privat versicherte Patienten können vorab einen Kostenvoranschlag erhalten, um die Kostenübernahme durch ihre Krankenkasse zu klären. Der Preis für privatversicherte Patienten berechnet sich aus dem 1,8 fachen Satz des Satzes der gesetzlichen Krankenkassen (z. B.: VDEK Kassen).

Die Preise für die Therapie hängen von der Behandlungsdauer ab, es gibt Behandlungen über 30 min. (motorisch-funktionelle Behandlung oder Hirnleistungstraining), 45 min. (sensomotorisch-perzeptive Behandlung) oder 60 min. (psychisch-funktionelle Behandlung) abhängig vom Krankeitsbild und von der ärztlichen Verordnung.

 

Wenn Sie sich fragen, wie ich zu meinem Fachwissen komme, finden Sie hier Informationen dazu...

 

Bitte beachten Sie:

Vereinbarte Termine müssen 24 Std. vor dem Termin abgesagt werden, ansonsten wird eine Ausfallgebühr in Höhe des aktuellen Satzes der jeweiligen Krankenkasse erhoben.


Kosten für Selbstzahlerleistungen

Die Still- und Laktationsberatung/Beikostberatung ist keine Leistung der Krankenkassen. Die Stillberatung durch Ihre Hebamme kann durch eine Stillberatung IBCLC ergänzt werden. Ich bin immer an einer Zusammenarbeit im Sinne der Stillförderung interessiert. Natürlich ersetzt die Beratung durch mich, weder den Arzt noch die Hebamme. Die Kosten der Beratung müssen privat getragen werden.

 

Für die Beratung berechne ich folgende Sätze:

  • Beratung persönlich bei einem Hausbesuch in und um Regensburg, Regenstauf 60 min= 100 €
  • Folgeberatungen und Azubis/Studentinnen und Alleinerziehende, auch telefonische Beratungen 60 min= 80 €
  • Hausbesuch= 17 €+ 0,40 Cent/km
  • Online-Beratungen sind zu bestimmten Themen möglich
  • wenn das Lesen der Emails, die der Beratung dienen länger dauert, z. B. Videos betrachten oder ausführliches Beantworten von Fragen, erlaube ich mir diese auch in Rechnung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass persönliche Beratung in den meisten Fällen effektiver ist, als online-Beratung oder telefonische Beratung, daher biete ich das nur an, sofern es die Fragestellung zulässt oder es sich um eine Folgeberatung handelt.

 

Woher habe ich mein Fachwissen? Hier ist eine Liste meiner Weiterbildungen.

Die Schlafberatung 1001kindernacht ist keine Kassenleistung, die Kosten der Beratung müssen privat getragen werden.

 

Für die Beratung berechne ich folgende Sätze:

  • Beratung persönlich, bei einem Hausbesuch in Regensburg, Lappersdorf und Regenstauf möglich 60 min= 100 €
  • Folgeberatung, Azubis/Studentinnen und Alleinerziehnde und telefonische Beratung pro 60 min= 80 €
  • Hausbesuch (Lappersdorf, Regensburg, Regenstauf)= 17 €+ 0,40 Cent/km

Woher habe ich mein Fachwissen? Hier ist eine Liste meiner Weiterbildungen.