· 

Faules Baby?

Ich höre oft den Satz: 'Das Baby ist nur zu faul zum Trinken'. Mich besorgt dieser Satz. Babys sind nicht faul, sie sind überaus kompetent und werden oftmals dabei gestört sich 'normal' zu verhalten. Sicher ist ein Teil Temperament angeboren, aber dazu kommt, dass manche Schwangerschaft begleitet von übermäßig viel Stress oder Komplikationen ist. Manche Geburt ist für die Mutter und das Kind traumatsich und nicht selten mit medizinischen (auch notwendigen) Eingriffen. Alles Gründe warum ein Baby anfangs vielleicht langsamer, verunsichert, müde oder antriebslos sein kann. Manche Babys haben eine niedrige Körperspannung (sind hypoton), warum, das wäre dann von einem Arzt abzuklären. Andere sind krank, das wäre dann auch von einem Arzt abzuklären.

Manche Babys sind schnell überreizt oder finden keinen, der ihre Signale richtig deutet und schalten sich ab, schlafen ganz viel. Andere sind früher als erwartet auf diese Welt geboren und einfach noch zu schwach und motorisch noch nicht in der Lage zu saugen. Manche Babys haben so viel Hunger und werden nicht satt, und schalten dann auf Sparflamme, um sich zu retten.

Alles Gründe denen man nachgehen sollte, und nicht ein Grund zu behaupten ein Baby sein zu 'faul' zum Trinken!