· 

Babylanghals

Zunächst brauchen wir eine leere Toilettenpapierrolle, die flachgedrückt wird. 

Dann zeichnen wir den Umriss des Dinos auf. 

Dann schneiden wir entlang der Linien. 

Jetzt könnte man den Dino noch mit Buntstiften oder Wachsmalfarben anmalen oder mit Papierschnipsel bekleben.

Und fertig ist der Babylanghals. Vielleicht entsteht mit der Zeit eine ganze Familie, oder der Langhals bekommt einen Stall aus Lego? Auf jeden Fall ist er eine kurzweilige Abwechslung und fördert, je nachdem wie alt Dein Kind ist die Feinmotorik oder auch das freie Spiel. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0