Orangen gegessen und dein Baby hat einen wunden Po?

Hast du auch gehört, dass dein Baby einen wunden Po bekommt, wenn du Orangen/Zitronen/Grapefruit oder anderes säurehaltiges Obst isst?

 

Das stimmt nicht, denn dafür müsste das Obst den pH-Wert deines Blutplasmas ändern. Da dem nicht so ist, kann es auch nicht sein, dass deine Muttermilch oder der Urin deines Babys durch deine Nahrung sauer wird! 

Kleine Info am Rande: Urin ist immer leicht sauer.

 

Es gibt also auch hier keine Einschränkungen für dich bei der Auswahl deiner Lebensmittel, du kannst alles essen. 

 

Wenn du dennoch ein Lebensmittel im Verdacht hast, das bei deinem Kind Blähungen verursachen könnte, dann teste es, indem du das Lebensmittel eine zeitlang weglässt und es dann erneut ausprobierst.

 

Vielleicht war es einfach nur ein Zufall, dass dein Baby an diesem Tag mehr geweint oder mehr Luft geschluckt hat als sonst, oder es war einfach ein aufregender Tag gewesen...