· 

Der Schlüssel zum Glück...

Sicher finden sich auch in eurem Haushalt diverse Schlüssel die kein Schloss mehr haben.

Wir haben sie alle auf den Kopierer gelegt und dann in ein Glas getan.

Die Kopie haben wir laminiert, damit sie länger hält, aber das muss nicht sein.

Jetzt machen wir uns auf die Suche und finden die passenden Schlüssel. Besonders schön ist es, wenn die Schlüssel sehr ähnlich, aber doch nicht ganz gleich sind. So ist das Ganze nicht nur eine feinmotorische Übung, sondern vor allem eine tolle Idee, um die visuelle Wahrnehmung zu trainieren. Also eine gute Aufgabe für alle Vorschulkinder!

Wer zuhause noch eine Angel aus einem Angelspiel übrig hat, kann sich auch einen Spaß daraus machen und die Schlüssel vor dem Suchen angeln.