· 

Können Schweine baden?

Heute lassen wir alle Tiere baden.

Dieses Spiel motiviert alle Kinder, auch die, die sich vor taktilen Erfahrungen eher scheuen. Kinder, die nicht gerne Duschen, Matschen, und mit verschiedenen Materialien experimentieren, sammeln auf diese Weise neue Erfahrungen und haben dabei oft viel Spaß.

Schaumbad für Tiere herstellen

Dazu bereiten zwei große Schüsseln vor, eine mit viel Seife und warmen Wasser und eine ohne Seife und kaltem Wasser. Dazu benötigen wir noch ein paar Handtücher, einen Schwamm, einen Schneebesen und einen Klistierball (gibt es in der Apotheke) oder eine Wassersprühflasche (wie man sie zum Bügeln verwendet oder zum Blumen besprühen).

Mit Hilfe des Schwammes stellen wir gemeinsam mit dem Kind viel Schaum her.


Noch mehr Schaum

Noch mehr Schaum können wir mit dem Schneebesen herstellen.


Die Tiere baden

Alle Tiere dürfen ein Schaumbad nehmen, im warmen Wasser. Wer noch mehr Schaum möchte nimmt eine Dose Rasierschaum dazu und lässt das Kind die Tiere mit Schaum einreiben.


Tiere vom Schaum befreien

Nach dem Schaumbad werden die Tiere mit dem Klistierball oder der Sprühflasche geduscht und dürfen dann noch einmal in das kalte Bad, um ganz sauber zu werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0