· 

Alles rund...?

DIY-Mandala

Mit dem Zirkel ein eigenes Mandala malen, macht viel mehr Spass, als ein Vorgedrucktes nur auszumalen...

Mandala mit Zirkel vormalen

  • Einen Kreis mit einem Durchmesser von z.B.: 4 cm malen.
  • Die Zirkelspitze an einer beliebigen Stelle des Kreises einstechen und dort einen weiteren Kreis malen.
  • Dann die Zirkelspitze dort einstechen, wo sich die Kreise kreuzen und einen weiteren Kreis malen.
  • ...usw. bis das Mandala die gewünschte Größe hat.

Anmalen

Mandala mit Buntstifen anmalen.

Fertig!


Dieses Mandala können Kinder natürlich erst dann ganz selbständig malen, wenn sie mit einem Zirkel gut umgehen können, also frühestens in der 3. Klasse. Davor können Sie Ihrem Kind das Mandala aber vormalen und es mal einfach aus...

 

Kinder, die nicht gerne malen, haben manchmal kein Vorbild, das sie zum Malen anregt, oder sie sehen keinen Sinn darin zu Malen. Malen Sie einfach mit, das macht dann gleich mehr Spaß und Ihr Kind hat dann ein gutes Vorbild und sieht, dass Ihnen das Malen auch wichtig ist.

Wenn Ihr Kind nicht so geschickt ist, und darum nicht gerne malt, ist es um so wichtiger, dass es seinen 'Übungsrückstand' aufholt, indem Sie es oft zum Malen motivieren. Wenn es sich zunächst nicht zum Malen motivieren lässt, dann geben Sie ihm andere 'Aufgaben' im Haushalt, wie z.B. Teig kneten, Geschirr abtrocknen, Gemüse schneiden...dabei kann es seine Feinmotorik gut üben und wird sicher von Ihnen gelobt ;) Das motiviert sehr!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0