· 

Stillen ist nachhaltig

Stillen ist nachhaltig? Echt jetzt... Wer Argumente für das Stillen sucht wird auch beim Umweltschutz fündig!

 

Für Muttermilch entsteht:

  • kein zusätzlicher Müll
  • keine Transport- und Lagerkosten
  • kein CO2
  • kein verschmutztes Wasser
  • keine Kuh wird gemolken und keine Milch aufbereitet
  • kein Palmöl hergestellt

Muttermilch ist:

  • immer sauber, frisch und in der richtigen Menge vorhanden (wenn nicht Stillberatung buchen)
  • Sofort verfügbar, wenn dein Kind sie braucht
  • billig (Du sparst etwa 120 Euro/Monat) und wird auch bei Hamsterkäufen nicht knapp
  • voller Antikörper und reduziert das Risiko für Krankheiten und somit die Menge und Kosten für Medikamente und Gesundheitskosten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0