· 

Schützt Muttermilch vor Krankheiten?

Studien zeigen, dass das Auftreten von akuten und virulenten Infektionen bei Säuglingen durch das Stillen verringert werden kann. Deine Muttermilch enthält Immunfaktoren und andere Bestandteile, wie sekretorische Antikörper, Leukozyten und Kohlehydrate, die gegen Viren, Bakterien und Parasiten wirken. Dies ist für Kinder bis zum Alter von 2 Jahren besonders bedeutsam, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig ausgereift ist. Es ist also hilfreich zu stillen, um durch die Inhaltsstoffe in deiner Muttermilch das Risiko für Krankheiten zu reduzieren oder ihren Verlauf positiv zu beeinflussen. 

 

Beaudry M, Dufour R, Marcoux S, Relation between infant feeding and infections during the first six month of life. J Pediatr 1995;126:191-197

Duncan B, Ey J, Holberg CJ et al. Exclusive breast-feeding for at last 4 month protects against otitis media. Pediatrics 1993;91:867-872, Goldman AS.

The immune system of human milk:antimicrobial, anti-inflammatory and immunomodulating properties. Pediatr Infect Dis J 1993;12:664-671

 

Informationen der WHO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0